„Wir haben den Vor-Hochsommer voll ausgenutzt!“ Wesavi verzeichnet Besucherrekord im Mai

Teile als Erster diesen Beitrag!
Nienburg. Eigentlich beginnt die Freibadsaison erst am 1. Juni. Nicht so eigentlich haben aber viele Bäder schon früher geöffnet. Im Ganzjahresbad Wesavi will so ein Schritt mit Blick auf den technischen Aufwand und die Kosten gut überlegt sein. Jetzt ist klar: Die vorfristige Öffnung war ein voller Erfolg.

„Wir haben noch nicht alle Zahlen komplett, aber wir kommen auf gut 14.600 Besucherinnen und Besucher! Das ist ein Rekord!“, freut sich Bäder-Geschäftsführer Olaf Seemeyer. Überrascht hat ihn das Traumwetter nicht: „Wir beobachten seit Jahren den Trend. Es scheint so, dass gerade der Mai oft schon richtig heiß ist.“ Das habe man ausnutzen wollen – zumal wenn die Nachfrage nach erfrischendem Badespaß absehbar hoch ist. „Toll, dass der Monat so gut gelaufen ist. Ein großes Dankeschön an das Team!“

Der Dank nicht nur, weil die vorfristige Öffnung mit zusätzlichem Aufwand verbunden war; das Wesavi hat auch seinen Gastronomiebereich umgestaltet. „Es gab also viel zu tun, und das muss bei uns ja alles im laufenden Betrieb passieren und soll die Gäste möglichst nicht stören. Wir haben aber schon sehr positives Feedback bekommen!“ Gelobt würden vor allem die neu gestaltete Außengastronomie und der offener präsentierte Bistro-Bereich im Innern. Olaf Seemeyer zieht ein eindeutiges Fazit: „Wir haben den Vor-Hochsommer voll ausgenutzt und wir hatten viele Gäste, die zum ersten Mal bei uns waren. Das ist beides sehr erfreulich!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.