Die Orchester und Ensembles der Musikschule Nienburg nehmen ihre Gäste mit auf eine musikalische Reise durch die Winter- und Vorweihnachtszeit. „Winterzauber“ heißt das Musikprogramm, das am Sonntag, 3. Dezember, um 15 Uhr im Nienburger Theater weihnachtliche Stimmung weckt.

Bilder von fallenden Schneeflocken, herabhängenden Eiszapfen und wärmendem Glühwein werden musikalisch zum Leben erweckt, wenn das Jugendblasorchester, das Konzert- und Swingorchester oder die Rockband auftreten. Die Musik der Orchester und Ensembles der Musikschule Nienburg hauchen den Bildern die Emotionen der Winterzeit ein.

Für das Weihnachtskonzert waren ursprünglich auch Gäste aus St. Petersburg angekündigt. Leider können sie entgegen der Ankündigung nicht dabei sein. Jörg Benthin von der Musikschule Nienburg bedauert dies, verspricht jedoch ein unterhaltsames wie abwechslungsreiches Programm über ca. 150 Minuten. Das Programm wird ausgefüllt vom Jugendblasorchester und der Rockband der Musikschule mit Sängerin Sina Kindermann sowie dem großen Konzert- & Swingorchester. Klassische und moderne Titel aus verschiedenen Genres werden gespielt: Tannhäuser, Abba, Beatles, Bach und Biene Maja, Glenn Miller oder das Weserlied. Zum Finale werden alle Musikerinnen und Musiker gemeinsam auf der Bühne stehen.

Karten sind erhältlich der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4, 31582 Nienburg/Weser, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56. Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. „Last-Minute-Tickets“ für junge Leute (16 bis 25 Jahre) gibt es 30 Minuten vor der Aufführung an der Abendkasse zu einem Preis in Höhe von fünf Euro.

Teile als Erster diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.