Rutsche bringt mehr Spaß für die Jüngsten…

Nienburg. Die jüngsten Gäste des Wesavi können sich ab dieser Saison über eine Kinderrutsche am Sommerbecken freuen.

Sätze wie „Das Bad ist ja wirklich schön. Aber es gibt zu wenig für die Kleinsten“, haben Olaf Seemeyer und sein Team oft gehört. Völlig zu Recht, sagt der Bäder-Chef: „Gerade für Kinder kann man tolle Sachen machen, und wenn es nach uns gegangen wäre, hätten wir sofort reagiert. Aber als  kommunales Unternehmen müssen wir natürlich auch immer die Finanzen im Blick behalten.“ Die Lösung: „Wir haben die Rutsche aus dem alten Bad reaktiviert. Die hatte damals schon viele Fans!“

Die Rutsche für Kinder ist mit 5,90m Länge bei einer Höhe von 1,90 m nicht gerade riesig – doch „einfach mal so“ aufgebaut war sie auch nicht, erläutert Thomas Wulf: „Wir mussten sicherstellen, dass die übrigen Nutzerinnen und Nutzer des Sommerbeckens nicht beeinträchtigt werden. Dann brauchten wir u.a. Fundamente und eine Ausstiegsleiter aus dem Becken. Insgesamt also eine Umrüstung der Rutsche auf die neusten Sicherheitsstandards. Und schließlich musste das gute Stück von einer Fachfirma aufgestellt werden.“

Die Kinder werden jedenfalls ihren Spaß haben, davon ist man im Wesavi überzeugt. Rechtzeitig vor dem Sommer ist die Wasserrutsche fertig, verspricht Olaf Seemeyer: „Geplant ist ab dem 31. Mai das Sommerbecken und die Rutsche freizugegeben!“

Teile als Erster diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.