Das Vierbeinerteam im Wolfcenter Dörverden bekommt Verstärkung: die beiden Neuzugänge stammen aus zwei unterschiedlichen Tierparks in Deutschland. Beide Tiere, eine kleine Welpenfähe und ein Welpenrüde, wurden Mitte Mai geboren und zählen zu den Europäischen Grauwölfen. Zunächst sind sie noch „hinter den Kulissen“ untergebracht. „Quasi in ihren Kinderzimmern, damit sie sich in aller Ruhe an die neue Umgebung und den neuen Wolfskollegen gewöhnen können.“ erklärt Christina Faß.

Frank Faß ergänzt:„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir diese beiden Tiere zu uns holen konnten und sind sehr gespannt, wie sie sich bei uns eingewöhnen!“

„Im Moment haben wir sie noch in ihrem eigenen kleinen Reich, das wir mit Anfang unserer Wintersaison vergrößern werden. Damit die beiden erst einmal Ruhe für sich haben, bitten wir unsere Besucher noch um ein wenig Geduld – sicherlich wird der Zeitpunkt kommen, an dem unsere Gäste auch die beiden zu Gesicht bekommen.“, so Christina Faß.

Das Wolfcenter Dörverden hat in den Herbstferien täglich von 10:00-18:00 Uhr geöffnet und wird Sie in den nächsten Tagen über die Entwicklung und die Möglichkeit, die Beiden kurz am Gehege zu besuchen, auf dem Laufenden halten. Weitere Details zu den Öffnungs- und Führungszeiten gibt es auf www.wolfcenter.de

Teile als Erster diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.