Bildunterschrift: DieTheatergruppe Neulohe spielt am 13. Januar im Theater auf dem Hornwerk den Dreiakter „Wellness mit beten dorbi“. Foto: Theatergruppe Neulohe

Theatergruppe Neulohe am 13. Januar im Nienburger Theater

Der Startschuss für die neue Saison der Theatergruppe Neulohe fällt am Sonntag, 13. Januar, um 19 Uhr im Nienburger Theater auf dem Hornwerk. Dort spielen sie erstmals ihr neues Stück „Wellness mit beten dorbi“.

Die Ehepaare Haberstick und Lüttgen verbringen ein gemeinsames Wochenende in einem Wellness-Hotel. Während die Damen mit ihren verschiedenen Schönheitsbehandlungen beschäftigt sind, wandeln die beiden Herren auf eigenen Pfaden. Dummerweise entwendet Kurt Lüttgen im nahen Nachtclub den Büstenhalter einer Tänzerin. Natürlich hat er keine Ahnung, dass darin ein Vermögen in Form von eingenähten Rohdiamanten steckt. Als die beiden Männer das Wäschestück zurückbringen wollen, um sich dadurch einen zweiten Nachtclub-Besuch zu ermöglichen, ist der BH verschwunden. So haben sie sich eine Flut von Problemen eingehandelt, von denen ihre Ehefrauen nichts wissen dürfen.

Die beiden Frauen finden zu später Stunde im Doppelbett zwischen den betrunkenen Ehemännern den von ihnen bewunderten Hotelmasseur und ziehen daraus falsche Schlüsse. Dass ein nächtlicher Einbrecher sich für sie interessiert, stört sie hingegen weniger. Auch nicht die Tatsache, dass dieser – auf der Suche nach dem wertvollen BH – am nächsten Tag als Putzfrau auftaucht. Die Ehemänner wiederum bevorzugen auf der Flucht vor dem vermeintlichen Killer die Kleiderspenden von zwei Bewohnerinnen eines Seniorenheims, was ihre Gattinnen erneut irritiert. Das ständig im falschen Moment auftauchende Zimmermädchen gerät ebenfalls in ihre Schusslinie. Mit dem überraschenden Ende dieser turbulenten Komödie erweist sich schließlich, wer hier wirklich die Hosen an hat.

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr geöffnet und freitags von 9 bis 13 Uhr. „Last-Minute-Tickets“ für junge Leute (16 bis 25 Jahre) gibt es 30 Minuten vor der Aufführung an der Abendkasse für fünf Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.