Trockenfutter für Katzen: Sehr gutes Futter für 5 Cent am Tag

Teile als Erster diesen Beitrag!

Für nur 5 Cent am Tag decken zwei sehr gute Trockenfutter vom Discounter den komplexen Nährstoffbedarf von Katzen. Zwei weitere Katzenfutter sind sehr gut, es gibt aber auch zwei ausreichende und ein Bio-Futter, das nur mangelhaft abschneidet, weil es die Gesundheit der Katzen beeinträchtigen kann. Zu diesem Ergebnis kommt der Test Trockenfutter für Katzen der Stiftung Warentest, bei dem 25 häufig verkaufte Alleinfutter zu Preisen von 5 bis 49 Cent pro Tagesration geprüft wurden.

20 der 25 Trockenfutter liefern den perfekten Mix, den Katzen brauchen: genügend Eiweiß, wichtige Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe. Mehrere der Knuspermahlzeiten fallen nach Prüfungsende aber auf befriedigende oder ausreichende Gesamtnoten zurück. Viele Anbieter empfehlen zu hohe oder zu niedrige Futtermengen pro Tag, was der Gesundheit der Katze langfristig schaden kann. Das gleiche gilt für ein nur mangelhaftes Bio-Futter, das zu wenig Kalium und gleichzeitig zu viel Phosphor liefert. Einige Anbieter machen zudem unzutreffende Werbeaussagen.

Aus allen Produkten heben sich vier hervor, die mit sehr gut bewertet werden. Zwei stammen vom Discounter, die beiden anderen sind Markenprodukte. Ihre Qualität ist vergleichbar, doch im Preis unterscheiden sie sich erheblich. Für das sehr gute Discounter-Futter zahlt man 5 Cent pro Tag, die beiden besten Markenprodukte kosten bis zu 22 Cent für die Tagesration.

Der Test Trockenfutter für Katzen findet sich in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift test und ist online unter www.test.de/katzenfutter-trocken abrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.