Am Sonntag, 8. April, um 16 Uhr zeigt das Nienburger Kulturwerk das Kindertheaterstück „Superwurm“ für Familien mit Kindern ab 4 Jahren. Das Superhelden-Stück nach dem Buch des Grüffelo-Erfinders Axel Scheffler wird im Rahmen der Figurentheatertage 2018 aufgeführt. Nachdem die ersten beiden Kinderveranstaltungen des Puppenspiel-Festivals bereits ausverkauft sind, sollten interessierte Familien sich sputen. Vielleicht bringt der Osterhase ja die Karten?

Superwurm, der Superheld, ist der tollste Wurm der Welt! Im Reich der Insekten, zwischen Gräsern, hinter Hecken und auf Blütenblättern spielt die fabelhafte Geschichte. Hier lebt auch ein ganz besonderer Wurm, denn dieser Wurm ist einfach super! Als Spielkamerad für kleine Krabbler ist er bei Regenwetter und Sonnenschein immer supergut. Ist ein Freund in Not, dann taucht er auf und ist zur Stelle. Doch auch das Leben von Superwürmern ist, wie man ahnt, nicht ohne Gefahren und hängt am seidenen Faden. Ob viele kleine Freunde gegen großen Echsenzauber und rabenschwarze Tricks etwas ausrichten können? Wenn ja, dann singt auch Morgen noch der Krötenchor allen das tolle Superwurm-Lied vor. Wenn nicht, dann droht bald Gras über Superwurms Heldentaten zu wachsen. Doch soweit wird es hoffentlich nicht kommen. Die Inszenierung erhielt beim Wiesbadener Figurentheaterfestival 2016 den Publikumspreis.

Während der Festivalzeit wird das Café- und Bistroangebot des Kulturwerks passend zu den Vorstellungen gestaltet. An diesem Nachmittag gibt es Kuchen und Getränke für Superhelden.

Die Figurentheatertage 2018 werden präsentiert von der Tageszeitung „Die Harke“ und der Sparkasse Nienburg. Infos und Kartenbestellungen im Nienburger Kulturwerk, Mindener Landstraße 20, unter Telefon (0 50 21) 92 25 80, per E-Mail an info@nienburger-kulturwerk.de oder unter www.nienburger-kulturwerk.de mit Auswahl des Wunschsitzplatzes.

Teile als Erster diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.