Bildunterschrift: Sem Seifferts Songs entstehen oft in der Natur. Von seiner eindrucksvollen Stimme kann man sich am 15. März im Nienburger Kulturwerk überzeugen. Foto: Zippo Zimmermann bzw. Robert France

Hutkonzert des Weltenbummlers am 15. März im Nienburger Kulturwerk

Der Weltenbummler Sem Seiffert gibt am Freitag, 15. März, um 20 Uhr ein Hutkonzert im Bistro des Nienburger Kulturwerks. Er verbrachte viele Jahre auf Reisen rund um die Welt. Auf seinen Reisen sammelte er Geschichten und schrieb wunderbare Songs daraus. Seine kräftige, einprägsame Stimme und seine atmosphärischen Texte ergänzen sich auf’s Beste.

Sem Seiffert ist aktuell mit seinem neuen Album „Diary Of A Traveller“ auf Tour, das auch als 180g Vinyl erhältlich ist. Seine Songs sind an den unterschiedlichsten Orten in Europa entstanden, oft in Cafes oder in freier Natur. Viele verschiedene, reale Eindrücke sind mit phantastischen Ideen verschmolzen und so ertappt man sich immer wieder dabei, dass man sich die Frage stellt, welche Teile erdacht und welche wirklich geschehen sind.

Musikalisch eine Kombination aus Folk, Rock, mit hier und da ein wenig Blues, etwas Jazz und Pop, jedoch schwierig in eine Schublade zu stecken.

Seit November 2014 ist der Geschichtenerzähler und Reisende stetig und ständig auf Tour durch Deutschland sowie durch die Schweiz, Österreich, Italien, die Niederlande, Dänemark, Schweden, England und Schottland. Mehr als 250 Konzerte liegen hinter ihm.

An jeweils einem Freitag im Monat gibt es im Bistro des Kulturwerks selbst- und handgemachte Live-Musik, präsentiert von Musikern und Singer/Songwritern aus allen Ecken der Republik. Der Eintritt ist frei. In den Pausen wird mit dem Hut gesammelt, die Hut-Einnahmen erhält der Künstler.

Die nächsten Hutkonzerte:

Freitag, 12. April, 20 Uhr: Baby Kreuzberg

Freitag, 17. Mai, 20 Uhr: Akeli

Nähere Informationen gibt es unter Telefon (0 50 21) 92 25 80, per E-Mail an info@nienburger-kulturwerk.de oder im Internet unter  www.nienburger-kulturwerk.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.