Schmidt Theater

Silvester 2018 mit Schlagerrevue Schmidt-Theater mit „Karamba!“ am 31. Dezember im Nienburger Theater

Foto: Die Erfolgsshow des Hamburger Schmidt-Theaters hat jede Menge Schlager aus den 70ern im Gepäck. Foto: Oliver Fantitsch

Der Silvesterabend beginnt im Nienburger Theater auf dem Hornwerk mit einer bunten Schlagerrevue. „Karamba!“, das Seventies-Revival mit 50 Super-Sahneschlagern aus dem Hamburger Schmidt-Theater ist am Montag, 31. Dezember, um 16 Uhr und 20 Uhr im Nienburger Theater auf dem Hornwerk zu erleben. „Karamba!“ wird präsentiert von der VGH.

Über 1000 ausverkaufte Vorstellungen der beiden 50er- und 60er-Jahre Schlager-Revuen „Fifty Fifty“ und „Sixty Sixty“ wurden auf der Reeperbahn gefeiert, oder besser „abgefeiert“ – jetzt geht es endlich ein Jahrzehnt weiter mit einer neuen Hit-um-Hit-Sause: Die 70er – das waren die Jahre von Willy Brandt und den Schlümpfen, Deutschland wurde zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister und während Carrell, Kulenkampff & Co. uns den Samstagabend bei Würstchen und Kartoffelsalat schöner machten, sorgte die Ölkrise für autofreie Sonntage. Im Fernsehen erregten zwei männliche Puppen mit gemeinsamem Schlafzimmer in einer Kinderserie namens „Sesamstraße“ Aufsehen und im Kino das, was stramme bayerische Buam untenrum zu bieten hatten – man schickte „Liebesgrüße aus der Lederhose“!

Die 70er waren aber vor allem das große Jahrzehnt der Schlagerstars mit Koteletten, Hippie-Frisuren, Schlaghosen, segelgroßen Hemdkragen und neongrellen Polyesterhemden – und natürlich das ihrer Superhits: Fiesta Mexicana, Ein Festival der Liebe, Paloma Blanca, Im Wagen vor mir, Tanze Samba mit mir, Es war Sommer, Akropolis Adieu, Über den Wolken, Er gehört zu mir, Und dabei liebe ich Euch beide, Spaniens Gitarren. Diese und mehr als 50 weitere Schlager des letzten Jahrzehnts vor Helmut Kohl animieren die Zuschauer beim Seventies-Revival des Schmidt Theaters zum mitsingen, mitlachen und mitfeiern!

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Teile als Erster diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.