„Rosenfest – auf dem Heiligenberg“ Ein Fest für die „Königin der Blumen“ in Bruchhausen-Vilsen

Teile als Erster diesen Beitrag!

WESERSCHNACK verlost Fünf x je 2 Eintrittskarten: Einfach eine E-Mail an redaktion@weserschnack.de schicken, mit dem Stichwort “ROSENFEST”! – Einsendeschluß 5. Juni. Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Umrahmt von blühenden Rosen und Stauden präsentiert das „Rosenfest – auf dem Heiligenberg“ exklusive Aussteller schöner und ausgefallener Dinge rund um die „Königin der Blumen“ und um das Thema Garten, Wohnen und Lifestyle. Inmitten der wundervollen Naturlandschaft von Bruchhausen-Vilsen erhalten die Besucher vom 29. Juni bis 1. Juli viele interessante Anregungen und erfahren mehr über die vielfältige Verwendung dieser ganz besonderen Pflanze.

Rosen sind in ihrer Blütenpracht kaum zu übertrumpfen: Kleine oder große Blüten, gefüllte oder ungefüllte, duftende oder nicht duftende, weiß, rosa, pink, rot, orange, gelb oder violett, einmalblühend im Frühsommer oder häufig blühend bis Oktober. Für jeden Geschmack und für jeden Einsatzort gibt es die passenden Rosen. So vielseitig und bunt, wie sich die Königin der Blumen darstellt, so abwechslungsreich ist auch das Fest auf dem Heiligenberg, das ihr gewidmet ist. Vom 29. Juni bis 1. Juli dreht sich alles um deren botanische Familie, um neue und alte Sorten, um
Sträucher und Stöcke und um die Schönheit dieser Blume, die das Herz ihrer Liebhaber höher schlagen lässt.

Doch nicht nur die Rose entfaltet ihre Pracht auf dem Heiligenberg bei Bruchhausen-Vilsen. Die Besucher erleben auf dem Gelände des Forsthauses neben einem blühenden Blumenmeer auch vielerlei Anregungen für Garten, Wohnen und Lifestyle. Dazu zählen unter anderem Ideen für eine gelungene Gartenarchitektur, die sich den jeweiligen Ansprüchen und Gegebenheiten des Geländes anpasst. Man lässt sich von Experten beraten, erfährt, ob sich die Wünsche umsetzen lassen oder man geht einfach mal ganz neue, ungewöhnliche Wege.

Neu und unkonventionell sind auf der Messe auch die ästhetischen Kunstobjekte, die jedem Garten eine besondere Note verleihen. Exklusiv wird es beim Rosenfest auf dem Heiligenberg auch mit tollen Wohnideen, edler Tischkultur, schicken Accessoires für drinnen und draußen sowie aktueller Mode und erlesenem Schmuck. So vielfältig wie die Rosenpracht auf dem Heiligenberg, ist auch das bunte Rahmenprogramm rund um die Königin der Blumen. Modenschauen, traditionelle Hutprämierungen und musikalische Leckerbissen gehören zum Rahmenprogramm genauso dazu wie Vorträge und Mitmachaktionen „rund um die Rose“. Auch an ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder hat der Lübecker Veranstalter HOME & GARDEN EVENT GmbH gedacht. So gibt es unter anderem Aktionen zum Anfassen und Erleben mit dem Waldpädagogikzentrum Hahnhorst. Auf dem Markt der regionalen Genüsse findet man leckere Köstlichkeiten und
Spezialitäten.

Wie bereits im letzten Jahr, bildet das Hotel Forsthaus Heiligenberg den geeigneten, verwunschenen Schauplatz für solch eine Art der Veranstaltung. Seit 1998 ist das Hotel im Besitz der Familie Brüning, deren große Verbundenheit zur Natur und Geschichte sich auf dieser Anlage widerspiegelt. Einst mittelalterliches Prämonstratenserstift, hat sich das Forsthaus Heiligenberg dank seiner zentralen Lage seit 1960 zu einem beliebten Ausflugsort für Jung und Alt etabliert. Während die Besucher flanieren und shoppen, sorgen fleißige Helfer für den Transport der Waren ins Depot, wo man dann seine Einkäufe am Ende des Messebesuches bequem mit dem Auto abholen kann.

Geöffnet ist das Rosenfest auf dem Heiligenberg von Freitag, 29. Juni bis Sonntag, 1. Juli täglich von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt neun Euro, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. Hunde können selbstverständlich zum Rosenfest auf dem Heiligenberg mitgebracht werden, sie sollen jedoch angeleint werden. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe des Messegeländes ausreichend vorhanden; die geringe Parkplatzgebühr kommt der Freiwilligen Feuerwehr Ochtmannien zugute. Weitere Informationen und Impressionen sind unter www.rosenfest-heiligenberg.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.