Titelfoto: Dienststellenleiter Frank Münch nach der Übergabe der Umsetzungsverfügung mit Holger Plagge.

Seit Montag,01.10.2018 ist die Polizeistation in Steyerberg wieder mit einem festen Stationsbeamten besetzt. “Ich freue mich sehr darüber, dass Polizeioberkommissar Holger Plagge die Aufgabe übernimmt und die Bürgerinnen und Bürger damit wieder einen verlässlichen Ansprechpartner vor Ort haben”, freut sich Frank Münch, Leiter des Polizeikommissariats Stolzenau anlässlich der Amtseinführung.

“Ich hatte bereits die Möglichkeit, mich einzuarbeiten und bin gespannt auf die mit dieser Aufgabe verbundenen Herausforderungen”, ergänzt Holger Plagge. Der Zuständigkeitsbereich seiner neuen Dienststelle erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 101 Quadratkilometern. Holger Plagge ist werktags grundsätzlich in der Zeit von 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr bzw. von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Wechseldienst für die Betreuung von ca. 5000 Einwohnerinnen und Einwohner zuständig. Außerhalb seiner Dienstzeit erfolgt die polizeiliche Aufgabenwahrnehmung weiterhin durch das Polizeikommissariat Stolzenau. Der 54-jährige ist seit 38 Jahren bei der Polizei beschäftigt und hat in den letzten 34 Jahren in der Polizeistation in Uchte seinen Dienst versehen. Der zweifache Familienvater ist verheiratet und wohnt in der Samtgemeinde Uchte.

Teile als Erster diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.