Der Fiat im Gestänge des Verkehrsschildes.

Nienburg-19-jährige verunfallt auf der B 6

Teile als Erster diesen Beitrag!

Eine ungewöhnliche Lage eines verunfallten Pkw fanden Polizeibeamte der Nienburger Polizeidienststelle vor, als sie am Sonntagabend, 08.07.2018 zur Einsatzstelle auf die B 6 gerufen wurden. Nach bisherigen Ermittlungen war eine 19-jährige Frau aus Barsinghausen mit ihrem Fiat auf der Bundesstraße 6 in Richtung Hannover unterwegs, als sie gegen 17.45 Uhr aus ungeklärter Ursache kurz vor der Kreuzung mit dem Führser Mühlweg nach rechts von der Fahrbahn abkam und in den Halterungen eines Vorwegweisers über Kopf zum Stoppen kam.

Die B 6 musste für die Unfallaufnahme und die Pkw-Bergung bis ca. 19.30 Uhr teilweise gesperrt werden. Die untere Wasserbehörde wurde informiert, da Betriebsstoffe in den Graben unter dem Fahrzeug geraten waren. Die Fahrerin wurde verletzt in die Helios-Klinik in Nienburg eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.