Titelfoto KulturTalk: Olga Suin de Boutemard, Geschäftsführerin des Nienburger Kulturwerks, freut sich auf einen weitreichenden Austausch mit ihren Gästen und viele anregende Bierdeckelfragen aus dem Publikum. Foto: Nienburger Kulturwerk

Am Dienstag, 16. Oktober, von 19 Uhr bis 20.30 Uhr findet im Nienburger Kulturwerk der so genannte „KulturTalk“ statt. Es geht um das Ehrenamt in der (Sozio-)Kultur. Das Nienburger Kulturwerk und die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur laden herzlich ein zu einem kreativen und unkonventionellen Abend mit Bierdeckelfragen aus dem Publikum und zukunftsweisenden Ideen.

Neben Nienburgs Bürgermeister Henning Onkes und Landrat Detlev Kohlmeier wird auch der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne am KulturTalk teilnehmen. Foto: Land Niedersachsen

An diesem Abend wird die Frage beleuchtet, inwieweit sich das ehrenamtliche Engagement in der Kultur unterstützen lässt. Menschen, die sich freiwillig für die Gemeinschaft engagieren, sind deutlich schwieriger zu gewinnen und zu binden als noch vor wenigen Jahren.

Gerade kleine Vereine auf dem Land und in Klein- und Mittelstädten erleben dies oft schmerzhaft. Hinzu kommt, dass auch in diesem Bereich die Folgen der Digitalisierung deutlich spürbar sind. Direkte Kommunikation und das Unmittelbare verlieren sich. Welche Instrumente können dieser Entwicklung entgegenwirken, was macht das bürgerschaftliche Engagement wieder attraktiv?

Auf dem Podium werden diskutieren:

  • Grant Hendrik Tonne, Kultusminister des Landes Niedersachsen
  • Henning Onkes, Bürgermeister der Stadt Nienburg/Weser
  • Detlev Kohlmeier, Landrat, Landkreis Nienburg/Weser
  • evtl. Christian Calderone, Mitglied des Niederächsischen Landtags (angefragt)

Feridun Öztoprak, Moderator und Schauspieler aus Braunschweig, wird den Abend moderieren.

Der Eintritt ist frei. Diese Veranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur in Kooperation mit dem Nienburger Kulturwerk wird gefördert vom Landschaftsverband Weser-Hunte und vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Der KulturTalk bildet den Abschluss der Tagung „Im Horizont des Digitalen“ zu digitalen Beteiligungsprojekten in der Soziokultur. Die Teilnahme am KulturTalk ist aber unabhängig von der Tagung. Anmeldungen unter deppe@soziokultur-niedersachsen.de.

 

Teile als Erster diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.