„Pasión de Buena Vista“ ist eine furiose, preisgekrönte Show mit heißen kubanischen Rhythmen, mitreißenden Tänzen und traumhaften Melodien. Am Donnerstag, 4. Januar, um 20 Uhr ist die Erfolgs-Show im Nienburger Theater auf dem Hornwerk zu erleben. Zusammen mit der außergewöhnlichen „Buena Vista Band“, talentierten Background Sängern und der eindrucksvollen Tanzformation „El Grupo de Bailar“ sowie über 150 maßgeschneiderten Kostümen, präsentiert „Pasión de Buena Vista“ eine einzigartige Bühnenshow, die ihre Gäste mit auf die Straßen der karibischen Trauminsel nehmen wird.

Das 21-köpfige kubanische Ensemble mit Tänzern, Sängerinnen und Musikern in tollen Kostümen entführt in das aufregende Nachtleben Kubas. Die kubanische Mentalität und Lebensfreude spiegelt sich in der Musik. Heute in aller Welt bekannte Musikstile wie Rumba, Mambo, Cha-Cha-Cha und Salsa haben hier ihren Ursprung. Das, was Kuba-Reisende heute als kubanische Musik wahrnehmen, ist eine Synthese aus afrikanischen Percussion-Rhythmen und spanischen Coplas mit traditionellen Klanghölzern und Trommeln. Unter Zugabe von melodischen Instrumenten wie Holzbass, Bongos, Marimbula und in den 40er und 50er Jahren Trompeten, entwickelten sich die heutigen Modetänze Rumba und Mambo. Aus dem traditionellen „Son“ entwickelte sich der Salsa. Mit insgesamt über 600.000 begeisterten Besuchern gastierte die Produktion bisher in rund 600 Shows in 35 verschiedenen Ländern Europas. Nach 2012 und 2016 kommt sie bereits zum dritten Mal nach Nienburg.

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Am Samstag vor Heiligabend sind noch von 9 bis 12 Uhr Karten erhältlich.

Teile als Erster diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.