Die Trage brauchte zum Glück niemand, als gestern mehrere Feuerwehren zu einem Brand in Bücken ausrückten. Dort war eine Außentür einer Hofanlage in Brand geraten und das Feuer fraß sich seinen Weg bereits in die Zwischendecke. Aus Bücken, Schweringen, Duddenhausen und Hoya machten sich, nach der Alarmierung, die Feuerwehren auf den Weg.
Drei Trupps unter Atemschutz und ein C-Rohr kamen dann zum Einsatz. So konnte schnell „Feuer aus!“ gemeldet werden. Mit der Wärmebildkamera untersuchten die Feuerwehrleute die Brandstelle auf eventuelle Brandnester, bevor sie mit einem Lüfter den betroffenen Bereich lüfteten.
Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen ebenfalls an die Einsatzstelle geeilt, musste aber glücklicherweise nicht tätig werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr wurde eine weitere Brandausbreitung wirkungsvoll verhindert und somit größerer Schaden vermieden. Zur Brandursache ermittelt die Polizei. Zur Schadenshöhe wurden keine Angaben gemacht.
Teile als Erster diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.