Sprecherlegende Oliver Rohrbeck kommt am Sonntag, 8. April, um 19 Uhr erstmals mit einem „Die drei ???“ Spezial ins Nienburger Theater auf dem Hornwerk. Das „drei ??? Spezial” enthält auch ein für Nienburg maßgeschneidertes Mitmach-Hörspiel und bietet allen Gästen vorab die Möglichkeit, per Online-Voting abzustimmen, welcher Fall im Mittelpunkt steht.

Seit über 35 Jahren sind die Detektivgeschichten um Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews Kult. Mit 44 Millionen Tonträgern sind „Die drei ???“ die erfolgreichste Hörspiel-Serie der Welt. Oliver Rohrbeck, alias Justus Jonas, kommt nun nach Nienburg. Nach Plaudereien aus dem Nähkästchen des Hörspielsprechers und -produzenten hört er zusammen mit dem Publikum eine Folge von „Die drei ???“. Welche das sein wird, entscheiden die Zuschauer vorab per Online-Voting unter www.lauscherlounge.de/event/die-drei-spezial-mit-oliver-rohrbeck/. Zur Auswahl stehen drei Folgen:

„ Die drei ??? und der Phantom-See“,
„ Die drei ??? und die Kammer der Rätsel“ sowie
„ Die drei ??? und der Fluch des Rubins“.
Die Abstimmung ist möglich bis spätestens 4. Februar 2018.

Der spezialgelagerte Sonderfall stellt den ersten Detektiv Justus Jonas und Hörspielfans aus dem Landkreis Nienburg vor eine besondere Aufgabe, denn im zweiten Teil des „drei ??? Spezials“ werden einige glückliche aus dem Publikum ausgewählt um gemeinsam mit der Sprecherlegende Oliver Rohrbeck auf der Bühne des Theaters zu stehen und im Nienburg-Mitmach-Hörspiel den Fall zu lösen.

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat während der Vorweihnachtszeit montags, dienstags und mittwochs von 9 bis 16 Uhr, donnerstags von 9 bis 18 Uhr, freitags von 9 bis 13 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Teile als Erster diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.