„Das Dschungelbuch“ kommt am Mittwoch, 20. März, um 16 Uhr als Kinder- und Familienmusical ins Nienburger Theater auf dem Hornwerk. Fans von Mogli und seinen Freunden freuen sich auf die abenteuerliche Geschichte des kleinen Jungen, der als Menschenkind von Wölfen im indischen Dschungel großgezogen wurde. Als der Tiger Shir Khan zurück in den Dschungel kommt, beginnt eine spannende Reise durch den Dschungel und Mogli begegnet all den liebenswürdigen, gefährlichen, hinterlistigen, skurrilen Bewohnern des Dschungels: Balu, dem Bären, Baghira, dem Panther, Kaa, der Schlange und natürlich Shir Khan. Die Veranstaltung findet mit Unterstützung der Sparkasse Nienburg statt. Die beiden Vormittagsvorstellungen am 19. und 20. März sind bereits ausverkauft. Für die 16-Uhr-Vorstellung am 20. März sind nur noch wenige Einzelplätze frei, allerdings kommt es immer wieder vor, dass Karten kurzfristig zurückgegeben werden. Interessierte können sich an der Theaterkasse melden und sich für mögliche Rückläufer vormerken lassen. Information an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4, in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Bildunterschrift: Das Musical-Ensemble des Theaters Lichtermeer geht auf eine abenteuerliche Reise, humorvoll gespielt und gemischt mit Tanz und Gesang, verfeinert mit fantasievollen Schattenspielen. Foto: Thomas Bünning

„Das Dschungelbuch“ kommt am Mittwoch, 20. März, um 16 Uhr als Kinder- und Familienmusical ins Nienburger Theater auf dem Hornwerk. Fans von Mogli und seinen Freunden freuen sich auf die abenteuerliche Geschichte des kleinen Jungen, der als Menschenkind von Wölfen im indischen Dschungel großgezogen wurde. Als der Tiger Shir Khan zurück in den Dschungel kommt, beginnt eine spannende Reise durch den Dschungel und Mogli begegnet all den liebenswürdigen, gefährlichen, hinterlistigen, skurrilen Bewohnern des Dschungels: Balu, dem Bären, Baghira, dem Panther, Kaa, der Schlange und natürlich Shir Khan.

Die Veranstaltung findet mit Unterstützung der Sparkasse Nienburg statt. Die beiden Vormittagsvorstellungen am 19. und 20. März sind bereits ausverkauft. Für die 16-Uhr-Vorstellung am 20. März sind nur noch wenige Einzelplätze frei, allerdings kommt es immer wieder vor, dass Karten kurzfristig zurückgegeben werden.

Interessierte können sich an der Theaterkasse melden und sich für mögliche Rückläufer vormerken lassen. Information an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4, in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.