Bildunterschrift: Theater-Disponentin Claudia Benning freut sich, dass Walter Sittler nach der vielgelobten Hörbuch-Lesung nun mit seiner außergewöhnlich einfühlsamen und gleichzeitig zwerchfellerschütternden Darbietung der Pointen Hildebrandts live ins Nienburger Theater kommt. Foto: Stadt Nienburg

Jeweils am Sonntagnachmittag um 16 Uhr hebt sich der Vorhang für die Theaterbesucher im Abo 8, der so genannten Sonntags-Bühne. In der kommenden Saison können die Gäste sich auf top-besetzte Komödien, einen literarischen Leckerbissen und ein bewegendes Musical freuen.

Walter SittlerIn den Komödien „Als ob es regnen würde“ mit Herbert Herrmann und Nora von Collande sowie „Jahre später, gleiche Zeit“ mit Dominique Lorenz und Heiner Lauterbach stehen Traumpaare des Theaters auf der Bühne. Das bewegende Musical „Die Brücken am Fluss“ bringt den großen Filmerfolg (mit Meryl Streep und Clint Eastwood) ins Theater, die Komödie „Auf und davon“ verspricht munteres Boulevard, beides sind neue Inszenierungen des Theater für Niedersachsen. Walter Sittler schließlich liest Texte des leider verstorbenen Großmeisters des politischen Kabaretts Dieter Hildebrandt.

Claudia Benning, Disponentin des Nienburger Theaters, freut sich in der kommenden Spielzeit auf einen Darsteller ganz besonders: „Walter Sittler ist ein toller Bühnendarsteller, der eigentlich in allen Rollen überzeugt. Dieses Mal mit einer Hommage an den unvergessenen Kabarettisten Dieter Hildebrandt und Texten aus dessen Gesamtwerk unter dem Titel ‚Ich bin immer noch da‘. Sittler ist unter den vielen Stars im Sonntags-Abo 8 mein persönliches Highlight.“

Das Programm im Abo 8 – Sonntags-Bühne:

  • Sonntag, 4. November: „Auf und davon“, Weltweit gespielte Boulevardkomödie.
  • Sonntag, 9. Dezember: „Ich bin immer noch da“, Walter Sittler liest Dieter Hildebrandt – pures Kabarett.
  • Sonntag, 20. Januar 2019: „Als ob es regnen würde“, Intelligente wie spannende Komödie mit Herbert Herrmann und Nora von Collande.
  • Sonntag, 10. Februar 2019: „Die Brücken am Fluss“, Preisgekröntes Musical über eine große Liebe.
  • Sonntag, 31. März 2019: „Jahre später, gleiche Zeit“, Komödie mit Dominique Lorenz und Heiner Lauterbach.

Das Nienburger Theaterteam empfiehlt allen Theaterfans, ein Abonnement einfach einmal auszuprobieren. Neben erheblichen Preisvorteilen, die dann übrigens für jede der insgesamt 48 Abo-Veranstaltungen gelten, erleichtert ein Abo die persönliche Freizeitplanung. Abo-Stammkundinnen und Stammkunden genießen diverse Service-Vorteile wie einen früheren Verkaufsstart, feste Sitzplätze auch über die Spielzeit hinaus, die Möglichkeit zum Abo-Veranstaltungstausch, sowie unbefristete Verlängerung und jederzeitige Kündigungsmöglichkeit.

Das vollständige Abo-Programm ist auf der Internetseite www.theater.nienburg.de verfügbar. An der Theaterkasse im Stadtkontor Nienburg liegen auch gedruckte Exemplare aus. Abo-Bestellungen sind möglich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Teile als Erster diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.