Bildunterschrift: Die neue Live-Show von Baumann & Clausen hat nur ein Motto: Lachen bis zum Schluss. Foto: Alexander Baumbach

Mit ihren vorherigen Theaterprogrammen “Die Wende in 90 Minuten”, “Im Himmel ist der Teufel los”, “Alfred allein Zuhaus” und “Die Rathaus-Amigos” haben sich Frank Bremser und Jens Lehrich bereits in die Herzen der Zuschauer gespielt. Nun feiert das Comedy-Duo Baumann und Clausen am Donnerstag, 8. November, um 20 Uhr im Nienburger Theater auf dem Hornwerk sein 25jähriges Jubiläum. Dieses Käffchen-Jubiläum ist die bisher größte Schoff (Anmerkung der Redaktion: Show) von Baumann & Clausen.

Oberamtsrat Alfred Clausen sagt dazu auf der offiziellen Pressekonferenz im Haus des Schlafes in Berlin: “Es ist die erste Schoff der Welt mit Doppel-f: fiel Freude”. Deutschlands beliebteste Bürokraten zeigen an diesem Abend, dass sie „echte Ententrainer” sind, so Alfred Clausen (Anm. d. Redaktion: Entertainer). Die Zuschauer können Baumann und Clausen mit Gästen erleben, die sie noch nie auf einer deutschen Theaterbühne gesehen haben. “Vielleicht bringen wir sogar Ella mit, wenn das mit der Bühnenbreite hinkommt”, freut sich auch Hans-Werner Baumann vom Passamt auf das gigantische Jubiläumsprogramm. Eine neue Live-Show also, die nur ein Motto kennt: Lachen bis zum Schluss.

Baumann und Clausen zeigen mit ihrem neuesten Programm „Die Schoff“, dass sie auf die ganz großen Bühnen gehören. So wie einst Dick & Doof, Charlie & Chaplin oder Ernie & Bert. Die beiden versprechen. Dieser 25. wird unvergesslich. Darauf ein doppeltes Jubiläumskäffchen? Bingo!

Die gleichnamige Radioserie persifliert seit nunmehr 25 Jahren verwaltungsdeutsche Ruhe und Gelassenheit. Baumann & Clausen alias Jens Lehrich und Frank Bremser begeistern bundesweit täglich rund 18 Millionen Hörer von 14 Radiostationen. Und über 150.000 Besucher klatschen jährlich in deutschen Theatern begeistert Beifall, denn aus der Radio-Comedy ist längst auch ein Bühnenerfolg geworden.

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4, in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Teile als Erster diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.