Mit der Feuerwehr noch über den Tod hinaus verbunden Spendenübergabe durch Klaas Warnecke

0
4
Aufrufe
Klaas Warnecke überreicht den Scheck an Stadtjugendfeuerwehrwartin Laura und dem stellv. Stadtjugendfeuerwehrwart Marcel August

Nienburg (MH). „Mein Vater war stets der Feuerwehr verbunden und dieses war sein letzter Wunsch“ sagte Klaas Warnecke am vergangenen Montag am Feuerwehrhaus Nienburg.

Als Anlass des Treffens einer Abordnung aller Kinder- und Jugendfeuerwehren der Stadt Nienburg/Weser war eine Scheckübergabe. Die stolze Summe von 4.400 Euro war ein Teil der Spenden, die anstatt von Blumen und Kränzen bei der Beerdigung des Kommunalpolitiker Rolf Warnecke im Mai dieses Jahres zusammengekommen waren.

Rolf Warnecke, der auch stellv. Bürgermeister war, war wirklich eng mit der Feuerwehr verbunden bestätigte Stadtjugendfeuerwehrwartin Laura Kottus bei der Übergabe. „Ihm lag auch sehr die Jugendarbeit innerhalb der Feuerwehr am Herzen“ sagte die Stadtjugendfeuerwehrwartin.

Die Abordnungen der Kinder- und Jugendfeuerwehren der Stadtfeuerwehr
Nienburg/Weser

Kommentieren Sie den Artikel

Hier den Kommentar eingeben
Hier den Namen eingeben